Niederösterreich

Die Kooperation dem Regionalen Netzwerk Niederösterreich begann am 1. September 2006 und wird befristet bis 28. Februar 2007 eingegangen. Gegenstand der Kooperation ist der Aufbau und die Weiterführung eines Netzwerkes für die Fächer Geographie, Mathematik, Biologie und Umweltkunde, Chemie, Physik, Geometrisches Zeichnen, Darstellende Geometrie und Informatik sowie die Durchführung einer begleitenden Selbstevaluation.

Steuergruppe
Mag. Helmut Achleitner, Leiter der AG Informatik, BG Amstetten
Mag. Martin Dangl, Leiter der AG BG/BRG Waidhofen / Thaya
Mag. Wolfgang Faber, Leiter der AG Chemie, BG/BRG Mödling Keimgasse
Mag. Franz Filler, Leiter der AG Geographie und Wirtschaftskunde, BG/BRG Mödling Keimgasse
Mag. Doris Miestinger, Leiterin der AG Geometrisches Zeichnen und Darstellende Geometrie, BG/BRG Wr. Neustadt, Gröhrmühlgasse
Mag. Roswitha Posch, BRG/BORG Maria Enzersdorf
Landesschulinspektor Mag. Rainer Ristl, Landesschulrat für Niederösterreich, Schulaufsicht und Schulinspektion
Mag. Maria-Magdalena Schäffer, Koordinatorin, BG/BRG Baden Biondekgasse
Dir. Mag. Franz Spiesmeier, BG/BRG Gmünd
Mag. Walter Wegscheider, Planender Mitarbeiter am Pädagogischen Institut des Bundes für Niederösterreich, Abteilung AHS
Dr. Manfred Wimmer, Leiter der AG Biologie und Umweltkunde, BG/BRG Waidhofen/ Thaya
Dir. Mag. Rupert Zeitlhofer, Leiter der AG Physik, BG/BRG St. Pölten Josefstrasse



Innerhalb des vertraglich festgesetzten Kooperationszeitraums erbringt das Netzwerk Niederösterreich nachfolgend angeführte Leistungen:
  • Planung und Abhaltung von Workshops und Seminaren bezüglich innovativer Aspekte und aktueller Themen im MNI–Fachbereich. Fächerübergreifende Veranstaltungen sind dabei besonders zu berücksichtigen
  • Planung und Abhaltung von Workshops und Seminaren mit einer Fokussierung auf ein größeres, fächerübergreifendes Thema. Als Beispiel sei die Energieversorgungsthematik genannt. Dazu wird eine Kooperation mit außerschulischen Institutionen angestrebt
  • Planung, Vorbereitung und Abhaltung einer Auftaktveranstaltung in Form eines Netzwerktages
  • Nach Maßgabe der Möglichkeiten werden zu den Veranstaltungen Vertreter/innen aus BMHS und APS eingeladen
  • Nach außen sichtbare Vernetzung der MNI-Fächer durch Gestaltung einer gemeinsamen niederösterreichischen Netzwerkhomepage für AG – Inhalte und fächerübergreifende Inhalte
  • Aufbau eines Fonds zur finanziellen Unterstützung innovativer Unterrichtsvorhaben einzelner Lehrer/innen in geringem Umfang (Unterrichtsvorhaben, die nicht im Rahmen des MNI-Fonds von IMST3 gefördert werden)
  • Aufbau eines Berater/innenpools für Unterrichts- und Schulentwicklungsfragen bezüglich der MNI–Bereiche in
  • Durchführung einer Selbstevaluation zur Untersuchung der Auswirkungen des Regionalen Netzwerks und Verfassen eines Zwischen- und Jahresberichts über die Aktivitäten des Regionalen Netzwerks. Bereitschaft zur Auskunft bei Evaluationsmaßnahmen von IMST3
Weitere Informationen/Anfragen:
Mag. Maria Magdalena Schäffer (Koordinatorin)
BG/BRG Baden
Biondekgasse 6
2500 Niederösterreich
Tel.: +4322528978740; Mail: maria-magdalena.schaeffer@gmx.net