Einrichtung neuer bzw. Aufwertung bestehender regionaler Netzwerke

Ziele, Aufgaben und Wirkung der Maßnahme im Überblick
Die Einrichtung neuer bzw. Aufwertung bestehender regionaler Netzwerke in allen Bundesländern soll dazu beitragen, den fachbezogenen und fächerübergreifenden Erfahrungsaustausch sowie pädagogische und fachdidaktische Fortbildung zu fördern und Schwerpunktbildungen an Schulen im Bereich der Mathematik, Naturwissenschaften und Informatik (MNI) zu unterstützen. Es wurden regionale Steuergruppen eingerichtet und Auftaktveranstaltungen sowie weitere Initiativen durchgeführt. Zur gesamtösterreichischen Abstimmung zwischen den bestehenden und geplanten regionalen Netzwerken wird eine nationale Steuergruppe aufgebaut.

Umsetzung
Mit acht Bundesländern bestehen Vereinbarungen für die Regionalen Netzwerke. In Zusammenarbeit mit der Schulbehörde arbeiten Lehrer/innen an der Qualitätssteigerung ihres Unterrichts und der Verbesserung regionaler Kommunikationsstrukturen im Schulwesen. Kreative Projekte werden durchgeführt und die Attraktivität naturwissenschaftlichen Unterrichts in enger fächer- und schulübergreifender Zusammenarbeit und unter Einsatz innovativer Methoden gesteigert.
Darüber hinaus werden zwei Thematische Netzwerke („Geometrie“, „Ernährung“) unterstützt.