Internetressourcen zu Leistungsfeststellung / Bewertung / Beurteilung

SINUS-Projekt, Modul 10: Prüfen von Kompetenzzuwachs:
Argumente für das Experimentieren mit alternativer Leistungsbewertung, v.a. Portfolio. Propagieren einer strikten Trennung von Lern- und Leistungssituationen (nach Weinert). Anleitungsblätter, wie man Portfolios konkret bewerten kann etc.

Südtiroler Bildungsserver
Anleitungen für eine individuelle Leistungsbewertung im Mathematikunterricht.

ERIC (Educational Resources Information Center):
Umfassendes Suchprogramm für erziehungswissenschaftliche Artikel. Man gibt einen Begriff (z.B. assessment) ein und bekommt eine lange Liste von Dokumenten, deren Abstracts und volle Textversionen man herunterladen kann.)

Assessment Reform Group (2002)
Ressource für zahlreiche Broschüren zur Leistungsbewertung im bildungspolitischen Kontext, u.a.: Beyond the Black Box, Testing, Motivation and Learning

Assessment Reform Group (2002)
Assessment for learning: 10 Principles

10 forschungsbasierte Prinzipien für eine förderliche Leistungsbewertung für die Unterrichtspraxis (incl. Poster!)

The Association for Achievement and Improvement through Assessment
Reichhaltige Websammlung mit Materialien über Leistungsbewertung z.B. über Self-assessment. Mehrere aktuelle Artikel von Dylan Wiliam.

The National Center for Fair & Open Testing
Wichtigste US-amerikanische Webressource für „authentische“ Leistungsbewertung (durch performance tasks, portfolios, learning records etc.). Zahlreiche kritische Artikel und Studien z.B. „The case against high-stakes-testing“, “Standardized tests, especially norm-referenced, multiple choice tests, are harmful to children and to education”. Starke Argumente zur aktuellen Bildungspolitik (NCLB).

Bildungsserver Alaska: A Collection of Assessment Strategies
Graphic Organizers (Mindmaps et.al.), Interviews, Observation, Performance tasks, Creative performances and exhibitions, Self and peer-evaluations, Journals and learning logs, Contracts, Familiar assessment tools (Tests), Scoring guides, Portfolios, Reporting.

Angelo, T.A. & Cross, K.P. (1993f): Classroom Assessment Techniques: A Handbook for College Teachers. Jossey-Bass: San Francisco.

Internetressourcen zur Portfolio-Methode

http://www.portfolio-schule.de
Sammlung von erläuternden Texten (u.a. von Felix Winter, Bielefeld) samt ausführlicher Bibliographie und einigen Formblättern für den Unterrichtseinsatz

http://arbeitsblaetter.stangl-taller.at/PRAESENTATION/portfolio.shtml
„Portfolio an sich ist noch keine Methode der Leistungsbewertung, sondern zunächst ein Instrument der Sammlung und Dokumentation von Leistungsbelegen. Es eröffnet jedoch Möglichkeiten, im Hinblick auf die Beurteilung durch Lehrende didaktische Veränderungen einzuleiten und Leistungen von Lernenden anders als bisher zu bewerten.“

http://www.aacu-edu.org/issues/assessment/portfolio.cfm
Linkliste der Association of American Colleges and Universities über portfolio assessment. Z.T. gute Artikel!

http://www.regenbogenschule.de/portfolio.htm
Artikel von Hecker, U. (o.J.): Neue Formen der Leistungsbewertung - Perspektive "Portfolio". Den Leistungen ein Gesicht geben. Missionarischer Text eines Portfolio-Fans. Schön layoutiert, recht überzeugend argumentiert.

http://www.uni-koeln.de/ew-fak/konstrukt/didaktik/portfolio/
portfolio_reflexion.html#interdependenz

Artikel von Laner, Chr. (2005): Methodenkompetenz. Überlegungen zum Zusammenhang zwischen der konstruktivistischen Lerntheorie und dem Portfolio als individualisiertem Leistungsnachweis.